Mitten in einer EM-Verschnaufspause, als sich der Sommer mit dem bisher schönsten und wärmsten Tag zwischen kalte und üble Regentage zwängte, zogen gut 70 Trash-begeisterte Cinéasten einen uralten, schlechten Film und den dunklen Kinosaal dem genüsslichen Sommerabend vor.

Wir präsentierten den 1959-Klassiker von Ed Wood: “Plan 9 From Outer Space”. Erstmals in Bern. Auf unserer Facebook-Page, konnten die Zuschauer im Vorfeld abstimmen, ob sie sich die Originale-Schwarz-Weiss-Fassung oder die hübsch nachcolorierte Version antun wollen. Bunt gewann.

Dazu entwarfen die Berner Künstler-Buden Roar und Efentwell exklusiv für diesen Anlass drei “Plan 9 From Outer Space”-Poster, welche mit ihrem horrendem Awesomeness-Faktor sicherlich auch deine kalten Wände auffrischen würden. (Übrigens könnt ihr diese exklusiven Plakate (1A, 150gm2, Offset) bei uns für je CHF 30 (inkl. Porto) beziehen. Einfach n Mail schreiben.)

Plan 9 From Outer Space Alternative PosterPlan 9 From Outer Space Alternative PosterPlan 9 From Outer Space Alternative Poster

Um 20.45 Uhr, nach reichlich “Plan-9: Shot rein!”-Shots, viel Bier und amüsantem Austausch unter Filmnerds, starteten wir das 8te Kulmoviegang-Screening.

“Plan 9 From Outer Space” funktioniert auch im Kino nachwievor perfekt. Ausgelassene Stimmung, Szenenapplaus, Zwischenrufe und viel Gelächter liessen alle Anwesenden für 80 Minuten den verpassten Sommerabend draussen vor der Tür problemlos vergessen. Der Dank geht an alle Anwesenden – der physischen Kultmoviegang.

Falls du dich fragst, wo du Informationen zu den nächsten Screenings findest und wo die Fotos der vergangenen Trash-Parties gesammelt sind? HIER.

Share This:

Don't be a dick and share:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.