Am Sonntag, 11. Februar 2018 lud die Kultmoviegang zu ihrem ersten Double Screening.

Zur Feier des “The Disaster Artists” präsentierte die Gang den grandiosen Film zusammen mit den unsäglich grandiosen “The Room”. (Notabene nach 2015 und 2016 bereits zum dritten Mal in der Schweiz!) 

Um 16.30 Uhr startete im CineClub in Bern die Pre-Show-Party und trotz dem für “Best Worst Nights” eher unpassenden Wochentag, wurde zünftig vorgeglüht. Schön auch, dass unser Merchandise nur so von Nachfragen überrannt wurde. Es gibt noch einzelne Restposten, wer also noch eine “The Room”-Shirt ergattern will….

Um 17.30 Uhr führte der Gang-eigene Tommy/Johnny in den Abend ein und so stand dem heiteren Löffel- und Rugbybällewerfen nix mehr im Weg. Wie es sich gehört, wurde die Golden Gate Bridge kräftig angefeuert, die zahlreichen “Oh Hai”s verbal flankiert, unscharfe Frames gnadenlos entblösst und vor allem viel und laut gefeiert. 

Von den gut 100 “The Room”-Fans blieb der allergrösste Teil auch für “The Disaster Artist” sitzen und gemeinsam mit den paar wenigen Banausen, die nur für den James-Franco-Streifen ins Kino pilgerten, feierten sie ab 20.00 Uhr die Oscar-würdige, aber Oscar-Nominations-Gemobbte Performance Francos ab. 

Wer “The Disaster Artist” verpasst hat, unbedingt nachholen.
Am Besten als Double Feature mit “The Room”.

 

Share This:

Don't be a dick and share:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.